Neu

Wildmagnet Jagdschneise, 1,5 kg

Auf Lager
Lieferzeit: 2-4 Werktage

11,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Kein Verkauf und Versand in die Schweiz und andere nicht EU-Länder! Bitte versuchen Sie es über einen unserer Händler.
 
 
1 kg = 7,99 €


1 kg = 7,99 €

Die Wildmagnet Hegemeister Kiepenkerl Jagdschneisenmischung dient als Bejagungsschneise der Wildschadenverhütung und Seuchenprävention. Der Hersteller "Hegemeister Kiepenkerl" (Bruno Nebelung GmbH) wird Ihnen das Saatgut direkt zusenden und die Firma hat alle nach Wildmeister (DJV) Thomas Berner entwickelten Mischungen ebenfalls im Programm.

Die Wildackermischung enthält hoch attraktive und niedrige Pflanzenarten, um den Bewuchs möglichst tief zu halten. Somit kann das Wild optimal angesprochen und erlegt werden.

Die Jagdschneisenmischung ist laut Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen konform mit den Vorgaben der Artenliste für Zwischenfrüchte auf ökologischen Vorrangflächen (ÖVF). Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und Stiftung Rheinische Kulturlandschaft halten unsere Mischung als ÖVF-Streifen AL (inklusive Puffer, Wald- und Feldrand) und für brachliegende Flächen mit gezielter Ansaat für Greening fähig. Landwirtschaftskammer Direktzahlungen Greeningprämie Alle Angaben ohne Gewähr.

Da wo viele Wildackerpflanzen durch die gute Nährstoffversorgung zwischen Raps- oder Maisanbau zu hoch und zu dicht werden, bildet diese Mischung die perfekte Grundlage für eine artenreiche Bejagungsschneise in diesen sonst undurchsichtigen Flächen.

Sojabohnen mit etwa 37 % und Futtererbsen bis zu 25 % Eiweiß sind für das Schwarzwild ein wahrer Wildmagnet. Die Eiweißqualität des Sojaproteins ist mit dem des tierischen Eiweißes vergleichbar, was die Sojabohne von anderen Pflanzen abhebt.

Serradella, Esparsette, Sommerwicke, Alexandrinerklee, Bockshornklee, Inkarnatklee, Luzerne, Perserklee, Rotklee, Schwedenklee und Weißklee haben ebenfalls einen hohen Eiweißgehalt. Ihre Blattmasse, Blüten und Schoten stehen beim Schalenwild ebenfalls als Äsung hoch im Kurs. Der Anteil an Futtermöhre und Petersilie haben eine zusätzliche Lockwirkung.

Der Großteil der enthaltenen Pflanzen ist niedrig wachsend oder niederliegend. Die aufrechter wachsenden Arten, Luzerne, Bockshornklee und Sojabohne sind anteilig so verteilt, dass trotzdem ausreichend niedrige Flächen dazwischen bleiben.
Bei ausreichend Licht und Nährstoffen kann diese Mischung auch im Wald angebaut werden.

Botanische Bezeichnung: Mischung
Aussaatzeit: April, Mai, Juni
Wuchshöhe: 20 - 80 cm
Aussaatmenge: 15 kg/ha
Nutzungsdauer: überjährig
Aussaattiefe: 2 cm
Keimdauer: 7 - 14 Tage


Pflege:
Keine besondere Pflege bei sach- und fachgerechter Anlage notwendig.

Nährstoffversorgung:
Der pH-Wert sollte je nach Bodenart im optimalen Bereich sein.
Eine (N) Stickstoffgabe ist nicht erforderlich. P/K/MgO = Versorgungsstufe B

Zusammensetzung:
Sojabohne, Futtererbse, Futtermöhre, Serradella, Esparsette, Sommerwicke, Alexandrinerklee, Bockshornklee, Inkarnatklee, Luzerne, Perserklee, Rotklee, Schwedenklee, Weißklee, Petersilie

(Die Firma Thomas Berner, Wildmagnet behält sich vor, die Mischungen je nach Verfügbarkeit der Arten und Sorten innerhalb des angegebenen Qualtiätsniveaus anzupassen.)

Zu diesem Produkt empfehlen wir

WILDMAGNET® Universallockmittel
16,90 *
(1 kg = 563,33 €)
SAU-FIX® Speziallockmittel
ab 19,90 *
(1 l = 26,53 €)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Kein Verkauf und Versand in die Schweiz und andere nicht EU-Länder! Bitte versuchen Sie es über einen unserer Händler.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Bestellen, Shop